Tarifvertrag

Tarifeinigung in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder vom 17. Februar 2017

Im Folgenden die Einzelheiten zur Tarifeinigung, soweit sie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Berliner Steuerverwaltung betreffen.

 

1) Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L

Die Tabellenentgelte (einschließlich der Beträge aus einer individuellen Zwischen- oder Endstufe sowie der Tabellenwerte für die Entgeltgruppen 2 Ü, 13 Ü und 15 Ü) werden wie folgt erhöht:

a) ab 1. Januar 2017 um 2,0 v. H.X) , dabei abweichend davon in

- den Entgeltgruppen 1 bis 8 (einschließlich der Entgeltgruppe 2 Ü),

Archiv - Die dbb tarifunion unterzeichnete als Erster 12.03.2010

 
Die dbb tarifunion unterzeichnete als Erster.

Wesentliche Eckpunkte für die Übernahme des künftig im Land Berlin anzuwendenden Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) haben die dbb tarifunion und Berlins Innensenator Ehrhart Körting am 12.03.2010 unterzeichnet.

Die Angleichung der Einkommen im öffentlichen Dienst Berlins soll ab August 2011 beginnen,dann werden die Beschäftigten 97 Prozent des Einkommens anderer nach TV-L Beschäftigter erhalten.